Mane wechselt zu Liverpool

28. Juni 2016, 21:15
44 Postings

Red-Bull-Spieler wechselt für 34 Millionen Pfund an die Anfield Road – Chinesen überweisen 55 Millionen für Hulk

Der FC Liverpool hat am Dienstag den Transfer von Sadio Mane offiziell bekanntgegeben. Der ehemalige Spieler von Österreichs Fußball-Meister Red Bull Salzburg wechselte innerhalb der englischen Premier League vom FC Southampton nach Liverpool. Laut Medienberichten unterschrieb Mane einen Fünfjahresvertrag, die Ablösesumme soll 34 Millionen Pfund (40,77 Mio. Euro) betragen.

"Das ist ein Club, der viele Trophäen gewonnen hat und eine große Geschichte hat", freute sich Mane über den Transfer, der auch RB Salzburg Millioneneinnahmen bringt. Sportdirektor Christoph Freund hatte am Montag bekanntgegeben, dass Salzburg an einem Weiterverkauf des einstigen Leistungsträgers beteiligt ist.

Mane war vor zwei Jahren um 15 Millionen Euro von Salzburg nach England gewechselt und damit der teuerste Transfer, der je von der österreichischen Bundesliga aus ins Ausland gegangen ist. Der mittlerweile 24-Jährige war im Unfrieden geschieden, nachdem er sich zwei Tage vor dem Rückspiel im Play-off der Champions League gegen Malmö FF vom Mannschaftstraining entfernt hatte.

Für Southampton erzielte Mane in 75 Spielen 25 Tore und machte sich so für den Traditionsclub von Trainer Jürgen Klopp interessant. Durch den Wechsel des Senegalesen hat Liverpool in den vergangenen drei Jahren in Summe mehr als 140 Mio. Euro für Spielertransfers an Southampton überwiesen.

St. Petersburg casht ab

Der brasilianische Internationale Hulk wechselt für rund 55 Millionen Euro von Zenit St. Petersburg zu Shanghai SIPG in die chinesische Liga. Der 29-Jährige absolviere bereits am Mittwoch medizinische Tests bei der Mannschaft des schwedischen Trainers Sven-Göran Eriksson, sagte ein Zenit-Sprecher.

Hulks Vertrag bei Cupsieger St. Petersburg wäre noch bis 2019 gelaufen. Der Brasilianer war 2012 vom FC Porto nach Russland gewechselt. Zenit hatte damals für Hulk und den Belgier Axel Witsel von Benfica Lissabon insgesamt mindestens 80 Millionen Euro bezahlt. (APA, 28.6.2016)

Share if you care.