Eiffelturm wegen Reformprotesten geschlossen

28. Juni 2016, 13:48
1 Posting

Personal streikt, Kundgebung gegen Arbeitsmarktreform am Nachmittag geplant, Abstimmung im Senat

Paris – Die anhaltenden Proteste gegen die Arbeitsmarktreform im EM-Land Frankreich haben Touristen erneut am Besuch des Eiffelturms gehindert. Weil ein Teil des Personals streikte, blieb das Pariser Wahrzeichen am Dienstag geschlossen, wie der Betreiber mitteilte. Für den Nachmittag war in Paris eine neue Kundgebung gegen das umstrittene Gesetz zur Lockerung des Arbeitsrechts geplant.

Wegen wiederholter Ausschreitungen am Rande früherer Proteste hatte die Polizei strenge Sicherheitsvorkehrungen angekündigt. Mehrere Gewerkschaften wehren sich seit Monaten gegen die Reform, über die am Dienstagabend der französische Senat abstimmen sollte. Weil die von den oppositionellen Konservativen dominierte zweite Parlamentskammer es in ihren Beratungen verschärft hat, steht anschließend eine neue Beratung in der Nationalversammlung an. (apa/ dpa, 28.6.2016)


  • Artikelbild
    foto: reuters/ gonzalo fuentes
Share if you care.