Das Netz trauert um Bud Spencer: "Vermisse das Geräusch seiner Ohrfeigen"

28. Juni 2016, 11:21
144 Postings

Mit über 100 Filmen prägte Carlo Pedersoli die Jugend vieler Menschen, sein Tod sorgt für rege Anteilnahme auf sozialen Netzwerken

Wer heute in seinen Dreißigern steckt, hat ihn als bärenstarken, doch gutmütigen Filmhelden in Erinnerungen. Mit seinen komödiantischen Westernfilmen prägte er, meist gemeinsam mit seinem wichtigsten Partner Terence Hill, die Kindheit vieler Menschen. Nun ist Bud Spencer, bürgerlicher Name: Carlo Pedersoli, 86-jährig verstorben.

Egal ob "Vier Fäuste für ein Hallelujah", "Sie nannten ihn Plattfuß" oder "Das Krokodil und sein Nilpferd" – viele Menschen teilen sich Erinnerungen an den stets in Prügeleien gipfelnden Klamauk, in dem am Ende die Guten gewannen. Auch im Internet nehmen viele Menschen Anteil am Tod des Darstellers, der vor seiner Filmkarriere als olympischer Schwimmer für Italien angetreten war.

Zahlreiche Medien würdigten Bud Spencer etwa auf Twitter. Bei ZDF Heute+ lobt man den einfachen Zugang zu den Dingen, die der Darsteller in seinen Rollen stets pflegte.

Comedian Oliver Pocher trauert gemeinsam mit vielen anderen um "ein Stück Jugend".

Sein Berufskollege Oliver Kalkofe rechnet damit, dass der Filmheld nun stilecht im Jenseits für Ordnung sorgt.

Laut Deutschlandradio Kultur ist der Schauspieler friedlich im Kreise seiner Angehörigen verstorben – und hat höflich Abschied von der Welt genommen

Auch mit Zitaten aus den über 100 Filmen mit seiner Beteiligung erinnerten sich zahlreiche Nutzer an das Wirken von Bud Spencer. Und sie gedachten auch dem kulinarischen Vermächtnis der Westernstreifen. Unvergessen bleibt etwa seine Omelett-Bestellung aus "Sie nannten ihn Mücke".

zutube81

Für viele betroffene Reaktionen sorgte die Bestätigung von Bud Spencers Tod auf seiner offiziellen Facebookseite. "In tiefer Tauer müssen wir bekannt geben, dass Bud auf seine nächste Reise aufgebrochen ist", heißt es dort im Namen der Familie Pedersoli. User haben das Posting bislang über 90.000 Mal geteilt und knapp 30.000 Kommentare darunter hinterlassen.

Am wortwörtlich treffendsten drückt das Gefühl vieler Spencer-Fans wohl die Twitter-Nutzerin "fancy Nati" aus.

Wer diesbezüglich noch einmal in Nostalgie schwelgen möchte, kann dies mit folgendem Youtube-Video tun. Es zeigt alle Prügelszenen aus "Zwei bärenstarke Typen" – netto immerhin gut 13 Minuten. (gpi, 28.06.2016)

bud spencer zitate

Links

Bud Spencer

Nachlese und Kondolenz

Bud Spencer gestorben

Share if you care.