Skyslide: Auf 305 Meter Höhe in der Glasrutsche

Ansichtssache27. Juni 2016, 15:14
105 Postings

Seit dem Wochenende gibt es in Los Angeles eine neue Touristenattraktion: An der Außenseite des höchsten Wolkenkratzers der Stadt kann man in einem Glastunnel vom 70. ins 69. Stockwerk rutschen.

14 Meter lang ist der Tunnel, in dem mit Blick über die Stadt gerutscht wird. Laut den Eigentümern sind die Glaswände nur 3,2 Zentimeter dick, sollen aber so fest sein, dass sie sowohl einem Hurricane als auch einem Erdbeben standhalten können.

Der Preis für den kurzen Adrenalinkick? 33 Dollar für Erwachsene – inklusive eines Besuchs der ebenfalls neu eröffneten Aussichtsplattformen. Wer aufs Rutschen verzichten kann, für den gibt es den Blick über die Stadt um 25 Dollar. (red, 27.6.2016)

foto: reuters/bob riha jr.

Nichts für Menschen mit Höhenangst ...

1
foto: apa/afp photo / david mcnew

... über den Dächern von L.A.

2
foto: apa/afp photo / david mcnew
3
foto: apa/afp photo / david mcnew

Im 70. Stockwerk wird gestartet ...

4
foto: apa/afp photo / david mcnew

... im 69. ...

5
foto: ap/vogel

... mündet die Rutsche in eine Plattform.

6
foto: apa/afp/david mcnew
7
foto: apa/afp photo / david mcnew
8
cbs this morning

Beitrag von CBS über die Eröffnung.

9
Share if you care.