"Firma": VR-Game lässt am Mond arbeiten und überleben

27. Juni 2016, 13:01
26 Postings

Indie-Game ist als Early-Access-Spiel für Oculus Rift erschienen

Der Indie-Hersteller Think Heavy arbeitet an einem Virtual-Reality-Spiel namens "Firma", das einen zum Arbeiten auf den Mond und auf den Mars schickt. Nach einem Jahr der Entwicklung ist das Game nun als Early-Access-Titel für Oculus Rift erschienen.

Monopolspiele

Es ist das Jahr 2118 und als draufgängerischer Pilot nimmt man einen Job des Monopolisten FIRMA an, um für den Megakonzern Versorgungstransporte in den Weiten des Alls zu übernehmen.

Dazu steuert man ein flinkes Raumschiff, den TL-6 Transit Lander, mit dem man fortan wissenschaftliche Basen beliefert und gegen die Zeit und Mitstreiter überlebenswichtige Güter zu seinen Kunden transportiert. Das Problem: Kaum etwas in dieser Umgebung ist einem friedlich gesinnt.

think heavy
Video: Trailer zu "Firma".

Arcade-Mystery

Den Herstellern zufolge ist "Firma" ein einfaches Arcade-Game, das Spaß machen soll, ohne erfahrene Spieler zu unterfordern. Durch die Einzelspielerkampagne führt eine Story, die einen an der Realität, die einen umgibt, und an den Aufträgen zweifeln lässt.

Das Spiel wurde von Grund auf für VR konzipiert und soll in den kommenden Monaten fertiggestellt werden. Ein erster Trailer gibt Einblick ins Game. (zw, 27.6.2016)

Links

Firma

  • Artikelbild
    foto: firma
Share if you care.