Los Angeles: Glasrutsche auf Hochhaus eröffnet

Ansichtssache27. Juni 2016, 17:58
posten

Seit wenigen Tagen können Schwindelfreie in einem Wolkenkratzer in Los Angeles auf einer Glasrutsche vom 70. ins 69. Stockwerk rutschen.

foto: reuters/bob riha, jr.

Eine Aussichtsplattform am Wolkenkratzer reicht längst nicht mehr: Der neueste Touristenmagnet in Los Angeles ist eine Glasrutsche, auf der, wie berichtet, wagemutige Touristen auf 300 Metern Höhe vom 70. in den 69. Stock des US Bank Towers rutschen können. Und zwar außen entlang der Fassade. Gerutscht wird auf einer grauen Matte, die über die Füße gezogen wird. Außerdem darf auf der knapp 14 Meter langen Rutsche stets nur eine Person rutschen.

1
foto: reuters/bob riha, jr.

Bevor die "Skyslide" am Wochenende eröffnet wurde, durften Medienvertreter sie ausprobieren. Der Konsens der Journalisten: Bevor man überhaupt schreien kann, ist der Spaß auch schon wieder vorbei – und man landet sicher auf einer dicken Matte im 69. Stockwerk.

2
foto: reuters/bob riha, jr.

Der US Bank Tower wurde 1989 fertiggestellt. Er gilt mit einer Höhe von 310,3 Meter als das höchste Gebäude westlich des Mississippis. Aber nicht mehr lange: 2017 wird mit dem Wilshire Grand ein noch höheres Gebäude fertig.

2013 wurde der US Bank Tower an ein Unternehmen aus Singapur verkauft. Damals war der Turm nur noch zu 56 Prozent vermietet. Die neuen Eigentümer begannen zu überlegen, wie der Turm attraktiver gemacht werden könnte – und wie mehr Besucher als nur die Büronutzer angelockt werden könnten.

3
foto: reuters/bob riha, jr.

Die Idee für eine Aussichtsplattform alleine reichte nicht, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Laut einem Artikel in der Los Angeles Times wurde daher auch Bungee Jumping oder eine Seilrutsche vom Dach sowie eine Seilbahn entlang der Fassade in Betracht gezogen.

Am Ende entschied man sich aber für die Glasrutsche, die 3,5 Millionen Dollar kostete – was sich angesichts der 50 Millionen Dollar, die insgesamt in die Sanierung des Gebäudes gesteckt wurden, als nahezu mickrig ausmacht.

Tickets für die Aussichtsplattform kosten 25 Dollar, die Rutsche kostet 8 Dollar extra. (zof, 27.6.2016)

Nachlese

Eine Glasrutsche am Wolkenkratzer

Los Angeles: Von der Horizontalen in die Vertikale

Link

OUE Skyspace Los Angeles

4
Share if you care.