RMS-Geschäftsführer Michael Graf gestorben

27. Juni 2016, 11:04
2 Postings

Die Privatradiobranche verliert damit einen ihrer prägendsten Vertreter

Wien – Michael Graf war seit dem flächendeckenden Start von Privatradio in Österreich im Jahr 1998 Geschäftsführer des nationalen Privatradiovermarkters RMS Austria. Er war damit einer der Pioniere des österreichischen Privatradios, der die gesamte Radiobranche geprägt und beeinflusst hat. Am Donnerstag ist Michael Graf im Alter von 60 Jahren gestorben.

Anteilnahme aus der Branche

In einer Aussendung bekundet der Obmann des Fachverband der WKÖ für Telekommunikations- und Rundfunkunternehmungen Günther Singer seine Trauer: "Ich bin bestürzt über den Tod von Michael Graf: Ein Pionier der Media-Vermarktung im Privatrundfunk-Bereich ist nicht mehr. Mike war ein Macher und Wegbereiter ebenso wie ein überaus kundiger Begleiter in allen Fragen der Media-Vermarktung".

Michael Orgis, Vorsitzender der KommAustria: "Michael Graf hat Wesentliches für den Aufbau und die nachhaltige Etablierung des dualen Rundfunkmarktes in Österreich geleistet. Sein Wissen, seine Expertise, aber auch seine Meinung zu den Marktverhältnissen waren in vielen Gesprächen stets eine große Bereicherung für die Mitglieder der KommAustria. Vor allem aber sind wir in unseren Gedanken bei den Hinterbliebenen, denen wir unsere aufrichtige Anteilnahme an ihrem schmerzlichen Verlust ausdrücken".

Auch der Österreichische Werberat drückt seine Trauer aus. "Michael Graf unterstützte den Österreichischen Werberat von Beginn an. Im Hintergrund sachlich argumentativ, im Vordergrund als Botschafter und vor allem Zwischenmenschlich als Mentor und Vertrauensperson. Mit dem tragischen Ableben von Mike Graf verliert die österreichische Medienbranche und der von ihm als Vorstand mit viel Engagement geführte Werberat eine der herausragensten Persönlichkeiten der Kommunikationsszene der letzten Jahrzehnte".

2015 "Medienpersönlichkeit des Jahres"

Graf war von 1980 bis 1990 Marketingleiter bei ADEG Österreich, von 1990 bis 1997 war er als Werbe- und Marketingleiter bei Leiner/Kika tätig. Seit Gründung der RMS GmbH Austria im Jahr 1998, als die Privatradios flächendeckend in Österreich starteten, führte er das Vermarktungsunternehmen als Geschäftsführer. 2015 wurde er vom "Forum Media Planung" zum "Medienpersönlichkeit des Jahres" gekürt. Beim jüngsten RMS Radio Research Day Anfang Juni hielt Graf eine letzte berührende Rede vor der Radiobranche. (red, APA, 27.6.2016)

  • Michael Graf verstarb im Alter von 60 Jahren.
    foto: rms

    Michael Graf verstarb im Alter von 60 Jahren.

Share if you care.