Feuerwehr-Großeinsatz bei Brand in Mühlviertler Kerzenfabrik

27. Juni 2016, 10:34
4 Postings

Ursache unklar, Schaden enorm

Aigen-Schlägl – Rund 200 Feuerwehrleute sind Montagfrüh in Aigen-Schlägl (Bezirk Rohrbach) beim Brand in einer Kerzenfabrik im Einsatz gestanden. Die Ursache war am Vormittag noch unklar, der Schaden ist nach ersten Schätzungen enorm, erklärte die oberösterreichische Polizei.

Ein vorbeifahrender Autolenker hatte die Flammen gegen 4.20 Uhr zufällig entdeckt und Alarm geschlagen. Die Feuerwehr musste das Dach öffnen, um an den Brandherd heranzukommen. Der Schaden am Gebäude stand vorerst nicht fest. Allein bei der eingemieteten Firma dürfte er aber mehrere hunderttausend Euro betragen. (APA, 27.6.2016)

foto: freiwillige feuerwehr aigen i.m.
foto: freiwillige feuerwehr aigen i.m.
foto: freiwillige feuerwehr aigen i.m.
Share if you care.