Achterbahngarnitur in Schottland entgleist und abgestürzt

26. Juni 2016, 20:21
9 Postings

Waggons stürzten mehr als neun Meter ab – Mindestens elf Verletzte

Laut Berichten britischer Medien ist eine Waggongarnitur einer Achterbahn in der schottischen Stadt Motherwell aus den Schienen gesprungen und mehr als neun Meter in die Tiefe gestürzt. Der Unfall um 15.37 Uhr Ortszeit ereignete sich demnach im M&D-Freizeitpark nahe dem Strathclyde Country Park. User posteten auf Twitter Fotos von dem Unglück.

Die Polizei in Schottland teilte auf Facebook mit, neun Kinder und zwei Erwachsene seien verletzt in nahe gelegene Krankenhäuser gebracht worden. Über die Schwere der Verletzungen lagen zunächst keine Informationen vor.

Mehrere Rettungs- und Feuerwehrwagen waren vor Ort. Laut Augenzeugen sollen sich rund zehn Personen auf dem "Tsunami Ride" befunden haben, berichtete "Daily Record". Die Unfallstelle wurde abgesperrt, der Park evakuiert. . (red, 26.6.2016)

Share if you care.