TV- und Radiotipps für Montag, 27. Juni

Video27. Juni 2016, 06:00
posten

Viel zum Schauen: ATV zeigt "Österreich nackt", "Pro & Contra" diskutiert Brexit, auf Arte hängen "Saboteure" von Alfred Hitchcock in der Luft

18.30 MAGAZIN
Heute konkret Claudia Reiterer berichtet über die Auswirkungen der Massenrückrufaktion von VW Österreich. Bis 18.51, ORF 2

20.15 VERSCHWÖRUNG
Saboteure (Saboteur, USA 1942, Alfred Hitchcock) Ingenieur Barry Kane (Robert Cummings) wird zu Unrecht der Sabotage beschuldigt, während dem eigentlichen Täter die Flucht gelingt. Um das zu beweisen, macht Kane sich auf die Suche nach dem Nazi-Agenten Frank Fry (Norman Lloyd). Gelungener Propagandafilm von Alfred Hitchcock mit Symbolkraft: Mr. Fry (Norman Lloyd) rutscht bei einer Verfolgung auf der Freiheitsstatue aus und sein Leben hängt am seidenen Faden seiner Anzugnähte. Bis 22.00, Arte

alfred hitchcock movies

20.15 REPORTAGEREIHE
Nacktes Österreich (2/4) Ein Porträt von Menschen, die sich in ihrer nackten Haut am wohlsten fühlen und für ihre Lebensanschauung der Freikörperkultur eintreten. Bis 21.20, ATV

21.10 MAGAZIN
Thema 1) Der lautlose Tod – Ertrinken als zweithäufigste Todesursache bei Kleinkindern. 2) Die vergessene Dürrekatastrophe – Hunger in Äthiopien.
3) 70 Jahre Care-Pakete. 4) Hoppala, Drillinge! Bis 22.00, ORF 2

22.00 MYSTERY
Die 1000 Augen des Dr. Mabuse (D/F/I 1960, Fritz Lang) Ein Journalist kündigt eine große Enthüllungsgeschichte an und wird kurz darauf tot aufgefunden. Die Hinweise führen zu dem Wahnsinnigen Dr. Mabuse, der vor Jahren in einem Irrenhaus starb. Fortsetzung der beiden Mabuse-Filme von 1922 und 1933. Bis 23.40, Arte

ad astra per aspera

22.25 THRILLER
A Little Trip to Heaven (USA/ISL 2005, Baltasar Kormákur) Isold (Julia Stiles) verliert ihren Bruder bei einem Autounfall und soll seine Lebensversicherung erhalten. Doch zuerst muss Detektiv Holt (Forest Whitaker) nach Diskrepanzen in der Familie suchen. Ein wendungsreicher Thriller mit hochkarätiger Besetzung. Bis 0.05, Servus TV

isthemoviegood

22.30 MAGAZIN
Kulturmontag Clarissa Stadler mit: 1) Gespräch: Kulturminister Thomas Drozda. 2) Zu Besuch bei Neo-Staatspreisträger Gerhard Roth. 3) Trendy Blasmusik: Wie das Genre die junge Generation und den urbanen Raum erobert. 4) Werk- und Kunst-Stoff "Beton": Ausstellung Kunsthalle Wien. 5) Model-Horrormovie The Neon Demon: Der neue Film von Nicolas Winding Refn im Kino. Ab 23.30: Dokumentation über den Film Denn sie kennen kein Erbarmen – Der Italowestern mit Christoph Waltz. Bis 0.00, ORF 2

22.35 TALK
Pro und Contra zum Thema "Brexit und Trump for president – Wird Rückzug auf die Nationalstaaten zum Dominoeffekt?" mit den Gästen: Nadja Atwal (PR-Beraterin und Trump-Unterstützerin), Josef Mantl (Kommunikationsberater und Wahlkampfhelfer für Hillary Clinton), Eric Frey (DER STANDARD) und Melanie Sully (Politikexpertin, Brexit-Gegnerin). Bis 23.40, Puls 4

Radiotipps vom Montag:

9.05 WISSEN
Radiokolleg Diese Woche lernt man mehr über 1) Die Sozialdemokratie der Widersprüche – Bestandsaufnahme einer politischen Bewegung. 2) What’s up? Das Selfie einer Generation. 3) Cream de la Cream – Supergroup der 60er-Jahre. Mo–Do, jeweils bis 09.57, Ö1

15.00 MAGAZIN
Connected FM4 Artist of the Week DJ Shadow stellt bei Natalie Brunner sein neues Studioalbum The Mountain Will Fall vor. Bis 19.00, FM4

17.55 MAGAZIN
Betrifft: Geschichte – Worte, die bleiben Wolfgang Hameter vom Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde folgt der Geschichte römischer Redewendungen und erläutert, in welchem Zusammenhang diese entstanden sind. Mo –Fr, jeweils bis 18.00, Ö1

21.00 FEATURE
Tonspuren: Der Diktator hört keinen Jazz Porträt des syrischen Schriftstellers Aboud Saeed: Er spottet über Religionen und feiert sich selbst als "klügsten Menschen" auf Facebook. Als "arabischer Bukowski" hat er sich in Europa einen Namen gemacht. Bis 21.40, Ö1 (Sarah Dorfstätter, 26.6.2016)

  • Artikelbild
    foto: zdf / 1942 uiniversal / j.a. valentine
Share if you care.