Millionenschaden bei Brand in Mühlviertler Wellnesshotel

26. Juni 2016, 15:28
1 Posting

Technischer Defekt als Ursache für Feuer vermutet

Grein – Mehrere Millionen Euro Schaden dürften nach ersten Schätzungen durch den Brand eines Wellnesshotels in Grein (Bezirk Perg) am Samstagnachmittag entstanden sein. Das Feuer brach im Dachbereich aus. Es dürfte durch einen technischen Defekt entstanden sein, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung am Sonntag. Darauf würden Aussagen von Zeugen und Feuerwehrmännern hindeuten.

Ein Brandsachverständiger und Beamte des Landeskriminalamtes untersuchten den schwerbeschädigten Gebäudekomplex. Brandstiftung oder Fahrlässigkeit werde demnach vorerst ausgeschlossen.

Bei dem Großbrand konnte ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäude oder das Hackschnitzellager verhindert werden. Die Hotelgäste wurden sofort evakuiert und der betroffene Gebäudeteil geräumt. 200 Einsatzkräften der zehn alarmierten Feuerwehren waren im Einsatz. (APA, 26.6.2016)

  • Großbrand in Grein: Die Hotelgäste wurden sofort evakuiert und der betroffene Gebäudeteil geräumt.
    foto: apa/fotokerschi.at/hannes draxler

    Großbrand in Grein: Die Hotelgäste wurden sofort evakuiert und der betroffene Gebäudeteil geräumt.

Share if you care.