Mit der FH St. Pölten und dem Standard zum Studium

24. Juni 2016, 11:53
posten

Die 23-Jährige Lisa Steger konnte die Jury überzeugen: Sie erhält ein Stipendium in der Höhe von 8900 Euro für den Masterlehrgang Eventmanagement

Die Ausschreibung zum Stipendium für den Masterlehrgang Eventmanagement stieß auf großes Interesse: Letztlich wurden die drei besten Bewerber zum Hearing in die Redaktion des STANDARD geladen.

Empfangen und auf ihre Motivation und Eignung geprüft wurden sie dort von Marlies Buxbaum (bzd Dorotheergasse), Helmut Kouba (Bundesrechenzentrum), Christina Lafite und Harald Rametsteiner (beide FH St. Pölten). Über das Stipendium durfte sich am Ende Lisa Steger freuen. Die Studentin der Wirtschafts- und Sozialwissenschaft (WU Wien) überzeugte vor allem durch ihre bereits vorhandene Praxiserfahrung in der Branche. Zusätzlich befasst sich Steger aber auch in ihrer Bachelorarbeit mit dem Thema Eventmanagement. Pläne für die Zeit nach dem Lehrgang hat die 23-Jährige auch schon: Am liebsten würde sie sich mit ihrem Freund selbstständig machen. Ideen gebe es schon viele. (red, 24.6.2016)

  • Eine strahlende Stipendiatin und die zufriedene  Jury – von links:  Marlies Buxbaum (bzd Dorotheergasse), Christina Lafite (FH St. Pölten), Lisa Steger, Harald Rametsteiner  (FH St. Pölten) und Helmut Kouba (Bundesrechenzentrum).
    foto: regine hendrich

    Eine strahlende Stipendiatin und die zufriedene Jury – von links: Marlies Buxbaum (bzd Dorotheergasse), Christina Lafite (FH St. Pölten), Lisa Steger, Harald Rametsteiner (FH St. Pölten) und Helmut Kouba (Bundesrechenzentrum).

Share if you care.