Historischer Kalender – 26. Juni

26. Juni 2016, 00:00
posten

1541 – Der spanische Eroberer Francisco Pizarro wird in Lima (Peru) ermordet.

1906 – Auf einem 104 km langen Dreieckskurs bei Le Mans in Frankreich wird das erste Grand-Prix-Rennen für Automobile gestartet.

1941 – Finnland erklärt der Sowjetunion den Krieg.

1946 – Die Weltbank (Internationale Bank für Wirtschaft und Entwicklung) nimmt ihre Tätigkeit auf.

1966 – Als erster deutsch-schweizerischer Kanton führt Basel-Stadt das Stimm- und Wahlrecht für Frauen in kantonalen Angelegenheiten ein.

1991 – Die jugoslawische Bundesarmee greift in der Teilrepublik Slowenien ein: Panzer rücken aus den Kasernen aus, erste Zusammenstöße mit der slowenischen Territorialverteidigung.

2006 – Der Braunbär "Bruno" ist tot. Das seit Wochen im österreichisch-bayerischen Grenzgebiet umherstreunende Tier mit der offiziellen Bezeichnung "JJ1" wird auf einer Alm im Spitzingseegebiet in den bayerischen Alpen von Jägern erschossen, da er keine natürliche Scheu vor Menschen gezeigt hatte. Sein Abschuss löst heftige Kritik aus.

Geburtstage:

Stefan Andres, dt. Schriftsteller (1906-1970)

Giuseppe Taddei, ital. Sänger (1916-2010)

Colin Henry Wilson, brit. Schriftsteller (1931-2013)

Gerhard Tötschinger, öst. Schauspieler, Intendant und Schriftsteller (1946- )

Greg Lemond, US-Radrennfahrer (1961- )

Todestage:

Francisco Pizarro, span. Eroberer (1478-1541)

Claude Joseph Rouget de Lisle, franz. Dichter (1760-1836)

Philipp Freiherr v. Krauss, öst. Politiker(1792-1861)

Sepp Reinalter, öst. Erfinder der Keilhose(1915-2006)

Luigi Meneghello, ital. Schriftsteller (1922-2007)

Josef "Joschi" Weidinger, öst. Boxer (1923-2002)

John Cranko, brit. Choreograph (1927-1973)

Josef ("Jupp") Derwall, dt. Fußballtrainer(1927-2007)

Bert Stern, US-Fotograf (1929-2013)

Clifford Brown, US-Jazzmusiker (1930-1956)

(APA, 26.6.2016)

Share if you care.