Touristen-Katamaran vor Borneo gesunken

24. Juni 2016, 09:41
3 Postings

22 Schiffbrüchige wurden gerettet. Sie sind wohlauf, aber erschöpft

Kuala Lumpur – Mehr als 20 Schiffbrüchige sind vor der Küste Borneos in Malaysia gerettet worden. Einsatzkräfte hätten am Freitag 22 Menschen gefunden, die aneinandergebunden im Meer getrieben seien, teilte Malaysias Küstenwache mit. Der Katamaran der Geretteten war den Angaben zufolge am Donnerstagabend nach einem Schnorchel-Ausflug wegen eines Lecks gesunken.

Zu den Schiffbrüchigen zählten zwölf chinesische Touristen. Einer von ihnen hatte die Küstenwache gerufen, aber trotz des Einsatzes von vier Rettungsbooten wurden die 22 Hilfesuchenden erst in der Früh von einem Suchflugzeug aus entdeckt. Alle seien wohlauf, aber erschöpft, hieß es. (APA, 24.6.2016)

Share if you care.