Nexus 5 reloaded: Neues Google-Smartphone mit 5-Zoll-Bildschirm

24. Juni 2016, 08:53
136 Postings

Laut aktuellem Bericht von HTC gebaut – 4 GB RAM und 1080p-Screen – Größeres Modell ebenfalls in Entwicklung

Die Entwicklung von Android 7.0 neigt sich langsam ihrem Ende zu, für MItte Juli sieht Google noch eine weitere Testversion vor, bevor die stabile Release folgen soll. Kenner der Materie wissen, was dies bedeutet: Schon bald wird das Unternehmen auch eine neue Generation seiner Nexus-Smartphones vorstellen. Kein Wunder also, dass langsam die ersten Informationen zur Hardwareausstattung durchsickern – und was hier zu hören ist, dürfte vor allem bei Fans nicht gar so großer Smartphones für Freude sorgen.

Sailfish

Laut einem Bericht von Android Police arbeiten Google und HTC derzeit an einem neuen Nexus-Smartphone, bei dem man wieder zur Größenordnung eines Nexus 5 zurückkehrt. Mit einem 5-Zoll-Bildschirm soll das unter dem Codenamen "Sailfish" entwickelte Gerät ausgestattet sein, womit es nicht zuletzt ein Stück kleiner wäre als das aktuelle Nexus 5X (5,2-Zoll).

Die Auflösung des Displays bleibt dabei mit 1080p die selbe, was für manche Interessenten eine Enttäuschung sein könnte – vor allem in Hinblick auf die Nutzung für Virtual Reality und Googles Daydream. Andererseits resultiert daraus natürlich auch ein geringerer Stromverbrauch als bei einem höher aufgelösten Bildschirm.

Spezifikationen

Ein deutliches Upgrade soll die RAM-Ausstattung des Smartphones erhalten: 4 GB soll es demnach heuer geben, das 5X kann noch mit "nur" 2 GB aufwarten. Zum Prozessor gibt es keine exakten Informationen, es ist nur von einem Quad-Core-64-Bit-SoC mit 2,0 GHz die Rede. Der Akku soll mit 2.770 mAh nur minimal größer werden als beim 5x (2.700 mAh), wobei hier natürlich in Betracht zu ziehen ist, dass das Gerät als gesamtes kleiner wird.

An der Rückseite ist laut dem Bericht eine 12-Megapixel-Kamera vorgesehen, während vorne ein zweites Modell mit 8 Megapixel zum Einsatz kommt. Der interne Speicherplatz wird mit 32 GB angegeben, allerdings ist dabei unklar, ob es nicht auch noch andere Ausführungen mit mehr oder weniger Storage geben wird.

Ansonsten erinnert viel an das Nexus 5X: Es soll wieder einen Fingerabdruckscanner auf der Rückseite geben, ein USB-C-Anschluss ist ebenfalls vorhanden. Der Kopfhöreranschluss soll allerdings dieses Mal an die Oberseite des Geräts wandeln.

Zweites Modell

Bei all dem gilt es zu bedenken, dass es sich hierbei offenbar nur um eines der kommenden Nexus-Smartphones handeln soll. So sei unter dem Codenamen "Marlin" noch ein zweites, größeres Gerät geplant. Angesicht dessen, dass die beiden Modell vor einiger Zeit als T50 und T55 die Runde machten, könnte dies mit einem 5,5-Zoll-Bildschirm ausgestattet sein. (apo, 24.6.2016)

  • Artikelbild
    grafik: google
Share if you care.