Promotion - entgeltliche Einschaltung

Festival Glatt&Verkehrt

27. Juni 2016, 00:00

Das Festival Glatt&Verkehrt feiert vom 1. – 31. Juli sein 20-jähriges Bestehen und bringt mit ungebrochener Entdeckerfreude Musikprojekte aus den entlegensten Ecken der Welt nach Krems und Umgebung.

Die Highlights der Jubiläumsausgabe des Festivals Glatt&Verkehrt

Das Festival Glatt&Verkehrt feiert seine 20. Ausgabe! Seit 1997 bringt Glatt&Verkehrt Jahr für Jahr mit ungebrochener Entdeckerfreude aufregende Musikprojekte aus den entlegensten Ecken der Welt in die Wachau und nach Krems. Bei den Winzern Krems – Sandgrube 13 hat das Festival seit Anbeginn sein Hauptquartier aufgeschlagen, inzwischen sind viele weitere reizvolle Spielorte dazugekommen.

Am Eröffnungswochenende gastiert das Festival heuer erstmals im idyllischen Schaugarten der Arche Noah in Schiltern (1.7.). Die botanische Vielfalt des Ortes inspirierte kreative Köpfe aus Österreich, Slowenien und Italien: Das neugegründete KEOS-Quintett (u.a. mit Maja Osojnik, Lukas Kranzelbinder, den Strottern) schloss sich eigens für Glatt&Verkehrt mit dem neapolitanischen Vokalensemble Trio ASSURD zum Projekt CANTATA VIENNAPOLI zusammen, das von Bodo Hell sprachlich und poetisch hinreißend eingeleitet wird.

Mit zwei Konzerten gastiert das Festival wieder im Innenhof des Renaissanceschlosses zu Spitz a.d. Donau (15./16.7.): Am Freitag präsentieren eine Wiener und eine Wachauer Institution neue Programme. ZUR WACHAUERIN stellen ihre neue CD "ka gmahde wiesn" vor, das KOLLEGIUM KALKSBURG und der Autor ANTONIO FIAN haben unter dem Motto "Das Traummännlein kommt" ein spezielles Projekt für Glatt&Verkehrt entwickelt. Am Samstag sind ERWIN STEINHAUER & KLEZMER RELOADED EXTENDED mit ihrem Hermann Leopoldi-Programm "Ich bin ein Durchschnitts-Wiener" zu Gast. Die Musikwerkstatt (9./10. – 16.7.) lädt am 15.07. bei freiem Eintritt zu den Werkstatt-Reprisen ins Benediktinerstift Göttweig.

Schließlich kehrt das Festival mit fünf Thementagen bei den Winzern Krems, Sandgrube 13, (27. – 31.7.) zum krönenden Höhepunkt an seinen Ursprungsort zurück. Themen wie "Original, Cover und Satire", "instrumentale Virtuosität", "Vokalistinnen aus drei Kontinenten", "Cuatro, Slide- & E-Gitarre" sowie "Gypsy Spirit" stehen heuer im Fokus. Unter anderem mit GERHARD POLT & DIE WELL-BRÜDER AUS´M BIERMOOS, CHRISTIAN MUTHSPIEL (Auftragswerk!), THE UKULELE ORCHESTRA OF GREAT BRITAIN, LUCIA PULIDO, JOHN MEDESKI, BRASILIRAN (Auftragswerk!), GYPSY KUMBIA ORCHESTRA, ERNEST RANGLIN & FRIENDS, BALLAKÉ SISSOKO & VINCENT SÉGAL, ROKIA TRAORÉ, C4 TRÍO u.v.m.

FESTIVAL GLATT&VERKEHRT
1.- 31. JULI 2016
www.glattundverkehrt.at

  • Erwin Steinhauer & klezmer reloaded extended© Hans Ringhofer

    Erwin Steinhauer & klezmer reloaded extended
    © Hans Ringhofer

  • Gypsy Cumbia Orchestra© Adelaida Pardo

    Gypsy Cumbia Orchestra
    © Adelaida Pardo

  • John Medeski© Michael Bloom

    John Medeski
    © Michael Bloom

Share if you care.