Produktrückruf: Forellenfilets bei Lidl

23. Juni 2016, 10:41
4 Postings

Ein Etikettierungsfehler ist der Grund für den Rückruf von "Ocean Sea geräucherte Forellenfilets, 125 Gramm, Sorte Schwarzer Pfeffer"

Das dänische Unternehmen Agustson a/s ruft das Produkt "Ocean Sea geräucherte Forellenfilets, 125 Gramm, Sorte Schwarzer Pfeffer", erhältlich bei Lidl, zurück. Betroffen sind ausschließlich die Bundesländer Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Oberösterreich und das westliche Niederösterreich, wie das Unternehmen betont.

Der Grund für den Rückruf: ein Etikettierungsfehler, durch den ein zu langes Mindesthaltbarkeitsdatum angegeben ist. Der Hersteller weist darauf hin, dass anstelle des korrekten Mindesthaltbarkeitsdatums 29.06.2016 bei dem betroffenen Produkt teilweise das Mindesthaltbarkeitsdatum 29.07.2016 angegeben wurde.

Sämtliche Produkte sind von einwandfreier Qualität, die Haltbarkeit der Forellenfilets ist jedenfalls bis zum 29.06.2016 gewährleistet. Danach sollten Verbraucher den Fisch nicht mehr verzehren. Wer möchte, kann bereits gekaufte Produkte in allen Lidl-Filialen zurückgeben. Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons. (red, 23.6.2016)

  • Beim betroffenen Produkt wurde teilweise das Mindesthaltbarkeitsdatum 29.07.2016 angegeben.
    foto: ages

    Beim betroffenen Produkt wurde teilweise das Mindesthaltbarkeitsdatum 29.07.2016 angegeben.

Share if you care.