Unbekannter schoss auf Klagenfurter Linienbus

23. Juni 2016, 10:14
5 Postings

Hinter der zerschossenen Scheibe befanden sich keine Fahrgäste. Verletzt wurde niemand

Klagenfurt – Bei einem Linienbus der Klagenfurter Stadtwerke ist am Mittwoch eine Scheibe zerschossen worden. Wie die Polizei in einer Aussendung berichtete, dürfte es sich um eine CO2-Waffe gehandelt haben, der Schütze war zunächst nicht bekannt. Bei dem betroffenen Fenster befanden sich keine Fahrgäste, verletzt wurde niemand. Erst beim Aussteigen bemerkte ein Fahrgast den Schaden und meldete ihn. (APA, 23.6.2016)

Share if you care.