Rezept: Galettes mit Räucherforelle

Ansichtssache29. Juni 2016, 14:00
9 Postings

Wer seine Freunde beim EM-Public-Viewing zu Hause mit französischen Snacks versorgen will, liegt mit Galettes niemals falsch

Die aus der Bretagne stammenden dünnen Palatschinken aus Buchweizenmehl können nach Belieben gefüllt und kalt gegessen werden. Die Füllung ist– im Unterschied zur Crêpe – pikant.

foto: alex stranig

Zutaten (für 2 Personen)

300g Buchweizenmehl
5 EL Weizenmehl
2 Eier
200 ml Milch
200 ml Wasser
Salz
Pfeffer

3–4 Filets von der Räucherforelle
500 g Frischkäse
1 unbehandelte Zitrone (Abrieb)
Gartenkresse

1
foto: alex stranig

Buchweizenmehl mit Weizenmehl und einer Prise Salz vermischen. Eier und Wasser hinzugeben und gut verrühren. Anschließend die Milch unterrühren, bis ein dünnflüssiger Teig entsteht. Den Teig ca. 30 Minuten rasten lassen. Anschließend noch einmal durchrühren und bei Bedarf noch etwas Milch hinzugeben (Teig sollte sehr dünnflüssig sein).

2
foto: alex stranig

Teig auf eine Crêpière oder in eine flache Pfanne geben und dünn verstreichen. Wenn die Unterseite fest ist, die Crêpe mit einer Palette oder einem Pfannenwender umdrehen und auf der anderen Seite backen. Die fertige Galette auf einen Teller geben und den Vorgang so lange wiederholen, bis der Teig verbraucht ist.

3
foto: alex stranig

Forellenfilets mit einer Gabel zerdrücken.

4
foto: alex stranig

Frischkäse, ein bisschen von der Kresse und der abgerieben Zitronenschale sowie Salz und Pfeffer hinzugeben und alles gut durchrühren. Abschmecken und bei Bedarf nachwürzen.

5
foto: alex stranig

Mit einer Palette oder einem Löffel die Forellencreme auf die Crêpe streichen und einrollen. Anschließend in appetitliche Stücke schneiden.

6
foto: alex stranig

Die Galettes eigenen sich perfekt als Vorspeise oder als Snack auf einer Party. Garnieren kann man sie mit Petersilie. (Alex Stranig, 29.6.2016)

>>> Das Rezept zum Ausdrucken

Weitere Rezepte mit Fisch

7
Share if you care.