Google schreibt Update-Zeitraum für Nexus-Geräte fest

22. Juni 2016, 12:58
19 Postings

Erstmals konkrete Daten – Minimal zwei Jahre große Updates, drei Jahre Sicherheitsbereinigungen

Es bedarf keines sonderlich tiefen Einblicks in die Mobilfunkbranche, um die folgende, simple Beobachtung über die Support-Zyklen in der Android-Welt treffen zu können. Die Update-Versorgung durch die diversen Hardwaresteller changiert irgendwo zwischen durchschnittlich und nicht vorhanden. Google selbst schneidet in dieser Hinsicht mit seiner Nexus-Reihe noch am besten ab, aber selbst da gebe es noch einiges Verbesserungspotential. Nun erhöht man zumindest die Transparenz des eigenen Handelns.

Daten

In einem Support-Eintrag führt Google ab sofort exakt aus, wie lange einzelne Nexus-Geräte minimal mit neuen Android-Softwaregenerationen versorgt werden. So lässt sich aus der Liste etwa schließen, dass Nexus 6P, Nexus 5X, Nexus 6 und Nexus 9 auf jeden Fall das anstehende Update auf Android 7.0 erhalten werden. Dies kommt insofern nicht wirklich überraschen, da für all diese Smartphones und Tablets bereits im Rahmen des Android-Beta-Programms die aktuellen Preview-Versionen ausprobiert werden können.

Für das Nexus 5 listet Google ein Enddatum von Oktober 2015, damit ist dieses Versprechen mittlerweile also ausgelaufen. Allerdings bedeutet ein Überschreiten des gelisteten Zeitpunkts nicht notwendigerweise, dass ein Gerät ein bestimmtes Update nicht mehr bekommen wird. Immerhin handelt es sich bei all diesen Angaben um ein Mindestversprechen. Und das ist nicht bloß ein theoretische Unterschied: So hat etwa das Nexus 7 (2013) noch Android 6.0 erhalten, obwohl dies erst mehrere Monate nach dem Auslaufen des offiziellen Update-Supports für das Tablet erschienen ist.

Sicherheit zählt extra

Betont sei dabei, dass sich die erwähnten Zeitpunkte auf Android-Versions-Updates beziehen, und gemeinhin zwei Jahre nach dem Verkaufsstart angelegt sind. Sicherheitsupdates gibt es hingegen länger. Hier verspricht Google minimal drei Jahr Support nach dem Verkaufsstart oder 18 Monate nach dem Verkaufsende im Google Store – je nachdem was später eintritt. (apo, 22.6.2016)

  • Google legt sich in Bezug auf Nexus-Updates fest.
    foto: andreas proschofsky / standard

    Google legt sich in Bezug auf Nexus-Updates fest.

Share if you care.