Thiem in Wimbledon als Nummer acht gesetzt

22. Juni 2016, 23:35
184 Postings

Franzose Gasquet in der Setzliste noch vor dem Österreicher. Paszek, Haas, Novak und G. Melzer in letzter Quali-Runde

London – Der Niederösterreicher Dominic Thiem wird beim Tennis-Grand-Slam-Turnier von Wimbledon nächste Woche als Nummer acht gesetzt sein. Damit halten sich die Veranstalter in seinem Fall nicht an die Weltrangliste, wonach der 22-jährige Ranking-Achte aufgrund des Teilnahme-Verzichts des Spaniers Rafael Nadal auf Position sieben gesetzt sein müsste.

Thiem wurde trotz seines Rasen-Debüttitels in Stuttgart sowie dem Halle-Halbfinale der französische Weltranglisten-Zehnte Richard Gasquet vorgezogen. Die Setzung als Nummer acht garantiert Österreichs Nummer eins aber, dass er erst im Viertelfinale auf einen vor ihn gereihten Top-Spieler treffen könnte. Es ist Thiems bisher beste Setzung bei einem Major, bei den French Open war er die Nummer 13. Der Serbe Novak Djokovic und die US-Amerikanerin Serena Williams sind wie erwartet topgesetzt.

Alle vier in der Qualifikation für das Grand-Slam-Turnier angetretenen österreichischen Tennis-Spieler stehen in der letzten Runde. Am Mittwoch gewannen Tamira Paszek gegen Lisa Whybourn (GBR), Barbara Haas gegen Lauren Davis und Dennis Novak gegen Daniel Cox (GBR) jeweils in zwei Sätzen. Gerald Melzer benötigte gegen Go Soeda (JPN) drei Durchgänge.

Paszek trifft nun auf Andrea Hlavackova (CZE), Haase bekommt es mit Julia Boserup (USA) zu tun, Novak mit Edouard Roger-Vasselin (FRA) und Melzer mit Franko Skugor (CRO). (APA, 22.6.2016)

  • Als Nummer acht schlägt es sich ganz gut auf.
    foto: apa/afp/carmen jaspersen

    Als Nummer acht schlägt es sich ganz gut auf.

Share if you care.