McIlroy verzichtet wegen Zika auf Olympia-Antreten

22. Juni 2016, 12:03
4 Postings

Gesundheit geht beim Nordiren vor: "Risiko, das ich nicht gewillt bin, einzugehen"

Der vierfache Major-Sieger Rory McIlroy verzichtet auf eine Teilnahme am olympischen Golf-Turnier in Rio de Janeiro. Grund ist die Besorgnis wegen einer möglichen Ansteckung mit dem Zika-Virus. Das gab der Nordire am Mittwoch bekannt. Golf kehrt im kommenden August nach 112-jähriger Abwesenheit (zuletzt 1904) ins Olympia-Programm zurück.

"Nachdem ich mit meinen engsten Vertrauten gesprochen habe, ist mir klar geworden, dass meine Gesundheit und die meiner Familie zuallererst kommt. Auch wenn die Gefahr einer Zika-Infektion als gering eingeschätzt wird, ist es dennoch ein Risiko. Und vor allem ein Risiko, das ich nicht gewillt bin, einzugehen", erklärte der nordirische Weltranglisten-Vierte, der bei Olympia für Irland und nicht für Großbritannien starten wollte.

Der frühere Weltranglisten-Erste McIlroy ist nicht der erste Golfer, der wegen Zika für Olympia abgesagt hat. Auch Vijay Singh (Fidschi) sowie der Südafrikaner Charl Schwartzel verzichten. (APA, 22.6.2016)

Share if you care.