Open Access – Sprache der Wissenschaft

21. Juni 2016, 17:36
posten

Open Access Unter dem Titel "How the Humanities are Changing Academic Publishing" spricht Caroline Edwards, eine der GründerInnen der Open Library of Humanities, am 5. Juli ab 16 Uhr in der Aula der Akademie der bildenden Künste über die sich rapide wandelnde Open-Access Landschaft und den Einfluss auf die akademische Tätigkeit, mit besonderem Fokus auf den Bereich der Geisteswissenschaften. Die Veranstaltung findet auf Einladung der Akademie der bildenden Künste und des Wissenschaftsfonds FWF statt.

Sprache der Wissenschaft Beim Science-Talk wird am 27. Juni ab 19 Uhr in der Aula der Wissenschaften (Wollzeile 27a) zu diesem Thema diskutiert "Verstehen wir uns richtig, oder reden wir aneinander vorbei? – Wie können wir die Sprache der Wissenschaften verstehen?". Bei der Veranstaltung des Wissenschaftsministeriums sprechen Andrea Grill vom Department für Botanik und Biodiversitätsforschung der Universität Wien und Schriftstellerin, Achim Hermann Hölter vom Institut für Europäische und Vergleichende Sprachwissenschaft der Uni Wien, Gerlinde Mautner vom Institut für Englische Wirtschaftskommunikation der Wirtschaftsuniversität Wien und Gerald Posselt vom Institut für Philosophie der Uni Wien. Anmeldung unter wissenschaft.bmwfw.gv.at

(red, (21.6.2016)

Share if you care.