Kapsch TrafficCom – Erste-Analysten sehen Gewinnsprung für 2015/16

21. Juni 2016, 16:34
posten

Erste Group: Nettogewinn dürfte sich nahezu vervierfachen, Ebit fast verdoppelt erwartet

Die Analysten der Erste Group erwarten für die am morgigen Mittwoch anstehenden Gesamtjahresergebnisse 2015/16 der Kapsch TrafficCom einen deutlichen Gewinnsprung. Der Mautsystemanbieter dürfte seinen Nettogewinn nach Schätzung der Experten im Vergleich zum Vorjahr auf 41,2 Mio. Euro nahezu vervierfachen.

Auch operativ werden klare Zuwächse gesehen: Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) dürfte sich von 32,7 Mio. Euro auf 60,2 Mio. Euro fast verdoppeln. Das operative Ergebnis vor Abschreibungen (Ebitda) wird um 24 Prozent höher als im Vorjahr bei 76,3 Mio. Euro erwartet. Für die Umsätze wird ein vergleichsweise moderater Zuwachs von 13 Prozent auf 514,9 Mio. Euro prognostiziert.

Das stärkste Jahresviertel

Das vierte Quartal ist bei dem Mautsystemanbieter traditionell das stärkste Jahresviertel. Daher rechnen die Erste-Analysten damit, dass die konzerneigene Erwartung einer Ebit-Marge von gut 10 Prozent im Gesamtjahr 2015/16 deutlich übertroffen werden kann. Zudem erwarten die Analysten, dass bei der Zahlenveröffentlichung positive Nachrichten abseits der erfolgreichen Kostenkürzungsmaßnahmen bekanntgegeben werden und raten daher im Vorfeld der Zahlen-Bekanntgabe zum Kauf von Kapsch-Aktien. (APA, 21.6. 2016)

Link

Kapsch

Share if you care.