IT-Riese Tencent schluckt "Clash of Clans"-Hersteller

21. Juni 2016, 13:21
14 Postings

Übernimmt 84 Prozent der Anteile am finnischen Entwicklerstudio Supercell

Der chinesische IT- und Onlinegames-Riese Tencent expandiert nach Finnland. Der Konzern aus der Handels-Metropole Shenzhen kauft die Mehrheit des Spieleentwicklers Supercell. Der Deal bewertet die Finnen mit rund 8,6 Milliarden Dollar (derzeit etwa 7,6 Milliarden Euro).

Tencent, unter anderem auch bekannt für den Messenger Wechat, wird im Rahmen der Transaktion zunächst gut 84 Prozent der Anteile übernehmen. Zu den Verkäufern gehört der japanischen Mobilfunkkonzern Softbank, der bislang gut 72 Prozent an Supercell hält und dafür 1,53 Mrd. Dollar bezahlt hatte. Die Chinesen wollen einen Teil des Pakets an Co-Investoren abgeben, aber 50 Prozent der Stimmrechte bei sich behalten. Die Tochter soll unabhängig operieren können und in Finnland bleiben.

"Clash of Clans" und "Clash Royale"

Supercell ist äußerst erfolgreich im Bereich Mobile Games. Der bekannteste und erfolgreichste Titel des Studios ist das Free-2-Play-Game "Clash of Clans". Mit "Clash Royale" gibt es seit einiger Zeit ein auf strategische Zweikämpfe nach "Tower Defense"-Prinzip fokussiertes Spin-off. Tencent-Präsident Martin Lau gilt als passionierter Anhänger des Multiplayer-Games, merkt Tech in Asia an.

Dem Verkauf war eine Strategieänderung bei Investor Softbank, der im Zuge dessen seine Anteile an der Firma abgeben wollte. Tencent sei als neuer Stakeholder letztlich eine logische Entscheidung gewesen, erklärt Supercell-Gründer Ilkka Paananen in einem Blogposting. Mehr noch, man könne jetzt auch größere Risiken eingehen.

Kein Börsengang

Der Deal beinhaltet ein Agreement, laut dem es keinen Börsengang von Supercell geben wird. Hinsichtlich der Struktur des relativ kleinen Unternehmens wäre es nicht ratsam, sich dem Druck der Finanzmärkte und der Arbeitsausrichtung auf kurzfristige Profite auszusetzen. 2015 erwirtschaftete das Studio mit seinen 180 Mitarbeitern 2,1 Milliarden Euro. (gpi, Reuters, 21.6.2016)

  • Supercell ist bekannt für Mobile Game-Hits wie "Clash of Clans" und "Clash Royale".
    foto: supercell

    Supercell ist bekannt für Mobile Game-Hits wie "Clash of Clans" und "Clash Royale".

Share if you care.