Ein Stegosaurus statt der üblichen Sommerfrisur

Ansichtssache21. Juni 2016, 12:12
148 Postings

In einem taiwanesischen Tierfriseursalon werden Hunden und Katzen Motive ins Rückenfell getrimmt

Als Lee Mei-chen Friseurin wurde, waren ihre Kunden noch Menschen. Heute arbeitet sie im Salon von Ou Shih-jou im Süden Taiwans, und ihr Klientel sind Haustiere. Drei Stunden werkt sie an einem Teddybär, den sie in das Rückenfell eines geduldigen Pudels rasiert. Anderen Hunde trimmt sie eine Hello-Kitty-Figur oder ein Löwenkopf über den Steiß. Lee macht das nicht aus künstlerischer Eitelkeit, sondern weil die Tierbesitzer das so wollen.

Die Halter wünschen sich immer öfter etwas anderes als die übliche Sommerfrisur, sagt Ou zu Reuters-Fotograf Tyrone Siu bei seinem Besuch in dem Tiersalon, den sie vergangenen September eröffnete. "Wenn eine Katze wild wird, stellt sie ihre Haare am Rücken auf, dadurch kamen wir auf das 'Stegosaurus-Design'. Sie sieht dann aus wie ein kleiner Dinosaurier", sagt Ou. Besitzer Kuo Yu-lan freut sich: "Wenn man hinausgeht, will jeder Fotos machen. Die Leute halten das für erstaunlich und zauberhaft." (red, 21.6.2016)

foto: reuters/tyrone siu
1
foto: reuters/tyrone siu
2
foto: reuters/tyrone siu
3
foto: reuters/tyrone siu
4
foto: reuters/tyrone siu
5
foto: reuters/tyrone siu
6
foto: reuters/tyrone siu
7
foto: reuters/tyrone siu
8
foto: reuters/tyrone siu
9
foto: reuters/tyrone siu
10
foto: reuters/tyrone siu
11
Share if you care.