Leverkusen verpflichtet Ramazan Özcan

20. Juni 2016, 17:11
113 Postings

Österreicher verlässt FC Ingolstadt nach fünf Saisonen und 151 Spielen

Ramazan Özcan verlässt den FC Ingolstadt und wechselt zu Bayer Leverkusen. Der Österreicher soll mit dem "ausdrücklichen Wunsch, den Verein verlassen zu dürfen", an die Geschäftsführung herangetreten sein. Fünf Jahre lang war Öczan bei dem Verein, er war "in den beiden erfolgreichsten Jahren der Vereinsgeschichte eine tragende Säule des Teams", sagt Geschäftsführer Harald Gärtner. Über die genauen Transfermodalitäten vereinbarten die Klubs Stillschweigen.

Ramazan Özcan hütet nun bei Bayer Leverkusen den Kasten.

Özcan absolvierte insgesamt 151 Partien in Ingolstadt, das in der Saison 2014/15 in die deutsche Bundesliga aufsteigen konnte. "Ich hatte eine sehr schöne, intensive Zeit bei den Schanzern und werde die letzten fünf Jahre in bester Erinnerung behalten", sagt der 31-Jährige, der momentan mit der Nationalmannschaft in Frankreich ist. Er freue sich nun auf neue Herausforderungen bei Leverkusen.

Dort wird Özcan den Platz hinter Einsergoalie Bernd Leno einnehmen. Der 24-jährige Deutsche spielt seit der Saison 2011/12 bei Leverkusen und hat einen Vertrag bis 2018. Interesse aus dem Ausland gäbe es bereits an Leno, er entschied sich aber vor kurzem, weiterhin unter Roger Schmidt aufzulaufen. (dk, 20.6.2016)

  • Rambo nun bei Bayer Leverkusen im Kasten.
    foto: apa/jäger

    Rambo nun bei Bayer Leverkusen im Kasten.

Share if you care.