"Sieg Heil"-Rufe bei Kärntner Feuerwehr

20. Juni 2016, 14:26
99 Postings

Nach einem Feuerwehr-Wettbewerb sollen einige Teilnehmer an einer Bar Naziparolen gesungen und "Sieg Heil" gerufen haben

Spittal an der Drau – Bei einer Feier nach einem Feuerwehr-Wettbewerb in Flattach im Kärntner Mölltal (Bezirk Spittal) soll eine Gruppe junger Männer am Wochenende Naziparolen an der Bar gesungen und immer wieder "Sieg Heil" gerufen haben.

Der Leiter des Verfassungsschutzes, Helmut Mayer, bestätigte einen Bericht des ORF Kärnten. "Wir haben heute ein anonymes Schreiben bekommen", so Mayer. Die Verfassungsschützer haben ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, man werde noch am Montag mit Befragungen beginnen. In der Anzeige sind die Namen der Verdächtigen teilweise genannt.

Landesfeuerwehrkommandant Josef Meschik sagte im ORF: "Sollten sich die Verdachtsmomente erhärten, ist das auf das Schärfste zu verurteilen." Vonseiten der Feuerwehr werde man dann auch Konsequenzen ziehen. (APA, 20.6.2016)

Share if you care.