Bahnhof Brenner wegen Gasaustritt evakuiert

18. Juni 2016, 14:27
posten

Leicht entzündliches und gesundheitsgefährdendes Äthylacrylat aus Waggon ausgetreten

Brenner – Der Bahnhof Brenner an der Grenze zwischen Nord- und Südtirol hat in der Nacht auf Samstag vorübergehend evakuiert werden müssen. Geringe Mengen des leicht entzündlichen und gesundheitsgefährdenden Gases Äthylacrylat waren ausgetreten, sagte ein Sprecher der Carabinieri der APA und bestätigte damit einen Bericht der Internetplattform "Südtirol Online".

Der Zug war von österreichischer Seite gekommen. Aufgrund der Höhendifferenz war das Gas bei einem Überdruckventil ausgetreten, so der Polizist. Die Feuerwehr konnte unter schwerem Atemschutz den Waggon abdichten, berichtete "Südtirol Online". Der Zugverkehrs musste während des gesamten Einsatzes zwischen 22.00 und Mitternacht unterbrochen werden. (APA, 18.6.2016)

Share if you care.