Drei Raumfahrer von ISS zur Erde zurückgekehrt

Ansichtssache18. Juni 2016, 13:20
108 Postings

Landung in kasachischer Steppe nach einem halben Jahr auf der Internationalen Raumstation

Baikonur – Nach einem halben Jahr im All sind drei Raumfahrer von ihrem Einsatz auf der Internationalen Raumstation ISS zur Erde zurückgekehrt. Der Brite Tim Peake, der US-Amerikaner Tim Kopra und der Russe Juri Malentschenko landeten am Samstag planmäßig mit einer Sojus-Kapsel in der kasachischen Steppe, wie die Flugleitzentrale in Moskau mitteilte.

Auf dem Außenposten der Menschheit rund 400 Kilometer über der Erde halten nun noch die russischen Kosmonauten Alexej Owtschinin und Oleg Skripotschka sowie der US-Astronaut Jeff Williams die Stellung. Drei weitere Raumfahrer sollen am 7. Juli zur ISS fliegen und sie unterstützen. (APA, 18.6.2016)

reuters / shamil zhumatov
1
reuters / shamil zhumatov
2
reuters / shamil zhumatov
3
reuters / shamil zhumatov
4
reuters / shamil zhumatov
5
reuters / shamil zhumatov
6
reuters / shamil zhumatov
7
reuters / shamil zhumatov
8
reuters / shamil zhumatov
9
reuters / shamil zhumatov
10
reuters / shamil zhumatov
11
Share if you care.