Kolumbien nach Elferschießen im Halbfinale

18. Juni 2016, 12:23
4 Postings

Aufstieg gegen Brasilien-Bezwinger Peru

East Rutherford (New Jersey) – Kolumbien hat sich am Freitag als zweites Team nach den USA für das Halbfinale der Copa America qualifiziert. Die Mannschaft um Real-Spieler James Rodriguez setzte sich in East Rutherford gegen Peru im Elfmeterschießen mit 4:2 durch. Zuvor war in 120 Minuten des kampfbetonten Matches kein Tor gefallen. Im Halbfinale treffen die Kolumbianer auf den Sieger der Partie Mexiko gegen Chile.

Am Ende hatten die Kolumbianer die stärkeren Nerven. Alle Spieler trafen und Keeper David Ospina – Nummer zwei bei Arsenal und Schwager von James – hielt den Schuss des Peruaners Miguel Trauco. Dessen Teamkollege Christian Cueva schoss über das gegnerische Tor.

James hatte in der ersten Hälfte bei der besten Chance Kolumbiens die Stange getroffen. Ospina machte kurz vor dem Schlusspfiff eine gute Möglichkeit Perus durch Christian Ramos zunichte. (APA, 18.6.2016)

Ergebnisse Copa America – Viertelfinale:
Kolumbien – Peru 4:2 im Elferschießen (0:0)


Halbfinale: Kolumbien – Sieger aus Mexiko/Chile

  • Die Erlösung.
    foto: apa/ap/cortez

    Die Erlösung.

Share if you care.