Venedig: Musical "La La Land" mit Ryan Gosling Eröffnungsfilm

17. Juni 2016, 14:10
1 Posting

Regie führt "Whiplash"-Regisseur Damien Chazelle

Das Filmmusical La La Land von US-Regisseur Damien Chazelle (Whiplash) eröffnet am 31. August die 73. Filmfestspiele von Venedig. Ryan Gosling verkörpert in der Hommage an die goldene Zeit der amerikanischen Musicals einen Jazzpianisten, der sich in eine Schauspielerin (Emma Stone) verliebt. John Legend sowie J.K. Simmons, der für Whiplash mit einem Oscar ausgezeichnet wurde, sind in weiteren Rollen zu sehen.

La La Land sei ein Film, der das Musicalgenre "nicht nur neu erfindet, sondern ihm einen brandneuen Beginn verleiht", so Festivaldirektor Alberto Barbera in einer Aussendung. Mit Whiplash habe sich der 31-jährige Chazelle als aufstrebender Filmemacher präsentiert, mit La La Land positioniere er sich nun endgültig "auf dem Firmament von Hollywoods großen Regisseuren".

La La Land wird als moderne Interpretation der klassischen Hollywood-Romanze umschrieben und soll wie seine Vorbilder mit Fred Astaire, Gene Kelly oder Ginger Rogers aufwändige Musicalnummern beinhalten. In den USA startet der Film vor der Oscar-Saison im Dezember, in Österreich läuft er erst im Jänner 2017 in den Kinos an. Die Filmfestspiele von Venedig gehen heuer von 31. August bis 10. September über die Bühne. (APA/red, 17. 6. 2016)

  • Ryan Gosling und Emma Stone tanzen im "La La Land".
    festival

    Ryan Gosling und Emma Stone tanzen im "La La Land".

Share if you care.