Kinderuni: Was passiert bei einem Herzinfarkt?

20. Juni 2016, 17:44
posten

Das Herz pumpt Blut durch den ganzen Körper. Aber was passiert, wenn das wichtige Organ plötzlich erkrankt? Über die Diagnose "Herzinfarkt"

Frage: Was passiert eigentlich bei einem Herzinfarkt?

Antwort: Ein Herzinfarkt ist eine schwere Erkrankung des Herzens. Dabei wird ein Teil des Herzens nicht mehr ausreichend durchblutet, weil zum Beispiel ein Stück verklumptes Blut eine Ader verstopft. Dieser Teil stirbt ab – und es bildet sich eine Narbe, wie bei einer Verletzung.

Gefährdet sind eher ältere Menschen, oft solche, die rauchen, sich wenig bewegen oder sich ungesund ernähren. Aber auch sie sterben immer seltener daran, weil Vorsorge und Behandlung immer besser werden.

Frage: Wie wird ein Herzinfarkt behandelt?

Antwort: Im Krankenhaus stellen die Ärzte zunächst mit einem Gerät (einem sogenannten Elektrokardiogramm) fest, ob es tatsächlich ein Herzinfarkt war. Wenn ja, untersuchen sie, welcher Teil des Herzens betroffen und wie groß der Schaden ist. Mit einer speziellen Blutuntersuchung können sie herausfinden, wie schwer der Herzinfarkt war und wann er eingesetzt hat. Mit einem "Herzkatheter" können die verstopften Herzgefäße wieder erweitert werden. Darum ist es auch wichtig, Herzinfarktpatienten schnell ins Krankenhaus zu bringen. (Lisa Breit, 20.6.2016)

Die STANDARD-Kinderuni findet in Kooperation mit Ö1 statt. Die letzte Ö1-Kinderuni am Sonntag widmete sich dem Thema "Wie wird man einen Tumor los? Über eine ernste Erkrankung und ihre Heilung." und ist bis Sonntag online nachzuhören. In der nächsten STANDARD-Kinderuni geht es ums Zusammenleben.

  • Was passiert, wenn das Herz erkrankt?
    foto: istock

    Was passiert, wenn das Herz erkrankt?

  • Artikelbild
    foto: der standard
Share if you care.