Heimische Konzerne holen sich Ideen von Start-ups: 1 Million Euro winkt

17. Juni 2016, 09:50
1 Posting

Wettbewerb "Innovation to Company" gestartet

Sieben heimische Konzerne holen sich Ideen von Start-ups. Gemeinsam mit der Wiener Wirtschaftskammer starten A1, AccorHotels, Microsoft Österreich, die New Frontier Group, die RZB, die Post und der Verbund einen Wettbewerb namens "Innovation to Company".

Energieverbrauch vorhersagen, Empfehlungsrate verbessern

Die Konzerne suchen kreative Lösungen für unterschiedliche Bereiche und stellen den Start-ups konkrete Geschäfte sowie Leistungen im Gegenwert von 1 Mio. Euro in Aussicht.

Der Verbund zum Beispiel ist auf der Suche nach einem System, mit dem Stromkunden ihren Energieverbrauch vorhersagen können. Die AccorHotels wollen unter anderem ihre Weiterempfehlungsrate verbessern, die Raiffeisen Zentralbank "den Bereich Zahlung revolutionieren". Interessierte Jungunternehmen aus aller Welt haben zwei Monate Zeit, um ihre Pläne einzureichen. (APA, 17.6.2016)

Share if you care.