Bolivien kann auf Hühner von Bill Gates verzichten

16. Juni 2016, 21:40
56 Postings

Microsoft-Gründer will Entwicklungsländern Hühner schenken, Bolivien ist deshalb empört

US-Milliardär Bill Gates hat für seinen Plan, armen Ländern zur Ankurbelung der Wirtschaft 100.000 Hühner zu schenken, einen Korb bekommen, darunter von Bolivien. Bevor er solche Angebote mache, solle er sich einmal mit den prosperierenden Geflügelfarmen des Andenlandes beschäftigen, ließ die bolivianische Regierung von Evo Morales dem Software-Pionier ausrichten.

Boliviens Geflügelindustrie produziert laut bolivianischen Angaben jährlich 197 Millionen Tiere und kann 36 Millionen exportieren.

Boliviens Regierung dürfte ihre jüngsten Erfolge durch das unwillkommene Hilfsangebot brüskiert sehen. Seit Morales die Macht übernommen hat, hat sich die Wirtschaftskraft des Landes verdreifacht. Über 2,6 Millionen Menschen sind in die Mittelschicht aufgestiegen. Dem Land wird von internationalen Experten weiteres Wachstum vorhergesagt. (red, Reuters, 16.6.2016)

Share if you care.