Historischer Kalender – 18. Juni

18. Juni 2016, 00:00
posten

1431 – Thai-Truppen nehmen die Khmer-Hauptstadt Angkor ein.

1811 – "Turnvater" Friedrich Jahn eröffnet den ersten deutschen Turnplatz in der Berliner Hasenheide. Zielsetzung seiner "Turnerbewegung" war, die Jugend auf den Kampf gegen die napoleonische Besetzung und für die Rettung Preußens und Deutschlands vorzubereiten.

1821 – In Berlin wird Carl Maria von Webers romantische Oper "Der Freischütz" uraufgeführt.

1881 – Deutschland, Österreich-Ungarn und Russland erneuern das Dreikaiserbündnis.

1901 – In Berlin legt die staatliche Rechtschreibkonferenz einheitliche Orthografieregeln für das ganze Reichsgebiet fest.

1916 – In Russland müssen die Österreicher Czernowitz räumen.

1946 – In Italien wird die Republik proklamiert.

1986 – Beim Zusammenstoß eines Hubschraubers mit einem Aussichtsflugzeug über dem Grand Canyon sterben 25 Menschen. 2006 – Audi gewinnt als erster Hersteller das 24-Stunden-Rennen von Le Mans mit einem Diesel-Fahrzeug.

Geburtstage:

Bartolomeo Ammanati, ital. Bildhauer (1511-1592)

Anastasia, jüngste Tochter Zar Nikolaus II. (1901-1918)

Conny Hannes Meyer, öst. Theaterleiter (1931- )

Fernando Henrique Cardoso, brasil. Politiker(1931- )

Todestage:

Maxim Gorki, russ. Schriftsteller (1868-1936)

Lothar Schreyer, dt. Schriftsteller/Maler (1886-1966)

Heinrich Lersch, dt. Arbeiterdichter (1889-1936)

Paul Karrer, schweiz. Biochemiker, NP-Träger (1889-1971)

(APA, 18.6.2016)

Share if you care.