Paszek im Achtelfinale von Birmingham gestoppt

16. Juni 2016, 14:03
3 Postings

Vorarlbergerin unterlag US-Amerikanerin Keys 1:6,3:6

Birmingham – Für Tamira Paszek ist nach vier Siegen beim Tennisturnier in Birmingham (846.000 Dollar) am Donnerstag das Aus gekommen. Die 25-jährige Qualifikantin musste sich im Achtelfinale der als Nummer sieben gesetzten US-Amerikanerin Madison Keys mit 1:6,3:6 geschlagen geben.

Paszek, die Nummer 119 der Welt, hat in Birmingham nicht nur Spielpraxis auf Rasen für das kommende Grand-Slam-Turnier in Wimbledon gesammelt, sondern sich auch weiter den Top-100 angenähert. Gegen die 21-jährige Keys gab es allerdings auch im zweiten Duell nichts zu holen. Die Vorarlbergerin fand nur eine Breakchance vor, die abgewehrt wurde, und musste selbst (bei acht Chancen ihrer Gegnerin) viermal den Aufschlag abgeben.

Die 16. der Weltrangliste verwandelte im Duell zweier Eastbourne-Siegerinnen – Keys' einziger Titel 2014, Paszeks dritter und bisher letzter 2012 – nach 57 Minuten den zweiten Matchball. (APA, 16.6.2016)

Share if you care.