Komplize von "El Chapo" von den USA an Mexiko übergeben

16. Juni 2016, 08:19
4 Postings

"El Güero" hatte eine langjährige Haftstrafe abgesessen

Mexiko-Stadt – Die USA haben einen ehemaligen Komplizen des berüchtigten Drogenbosses Joaquin "El Chapo" Guzman nach Absitzen einer langjährigen Haftstrafe den mexikanischen Behörden übergeben. Hector "El Güero" Palma war wegen Drogenschmuggels in den USA zu 16 Jahre Haft verurteilt worden, die er nach der Auslieferung aus Mexiko absaß. Vorher hatte er bereits Haftstrafen in seinem Heimatland verbüßt.

Palma war mit "El Chapo" einer der Gründer des Sinaloa-Kartells Anfang der 1990er Jahre. In Mexiko soll jetzt geprüft werden, ob "El Güero" (Der Blonde) vor Gericht gebracht werden kann. Gegen seinen in Mexiko inhaftierten ehemaligen Boss "El Chapo" läuft derzeit ein Auslieferungsverfahren auf Antrag der USA. (APA, 16.6.2016)

  • "El Güero" wurde von den mexikanischen Behörden entgegengenommen.
    foto: afp photo / mexico's general attorney / ho

    "El Güero" wurde von den mexikanischen Behörden entgegengenommen.

Share if you care.