Paszek kämpft sich in Birmingham-Achtelfinale

15. Juni 2016, 16:35
12 Postings

Nach Drei-Satz-Sieg über Britin Moore nun gegen US-Amerikanerin Keys

Birmingham – Tamira Paszek hat ihren aktuellen Aufwärts-Trend am Mittwoch bestätigt. Die 25-jährige Vorarlbergerin setzte sich am Mittwoch in der Fortsetzung des am Vortag abgebrochenen Erstrundenspiels beim mit 846.000 Dollar dotierten WTA-Rasenturnier in Birmingham gegen Tara Moore (GBR) nach 2:35 Stunden mit 4:6,6:4,6:4 durch. Paszek trifft im Achtelfinale auf die als Nummer 7 gesetzte Madison Keys (USA).

Paszek, die zuletzt als Lucky Loser in Nottingham noch bis ins Viertelfinale vorgestoßen war, war bei 1:2 im dritten Satz in die Fortsetzung gegangen. Nach insgesamt fünf Breaks (drei für Paszek), servierte Österreichs beste Tennisspielerin bei 5:4 zum Aufstieg aus.

Die aktuelle Nummer 119 im WTA-Ranking wird sich mit diesem Erfolg wieder näher in Richtung Rückkehr in die Top 100 schieben. Gegen die Weltranglisten-16. hat Paszek das bisher einzige Duell 2013 bei den Australian Open (2. Runde) glatt verloren, sie ist gegen die vier Jahre jüngere Keys freilich auch diesmal Außenseiterin. (APA, 15.6.2016)

Share if you care.