ATV-Reportage über die kuriosesten Hobbys: Nackerpatzln und Sturmjäger

Ansichtssache16. Juni 2016, 06:37
43 Postings

Mit dem Schnabel der Ente oder dem Biss der Kobra – der gefährlicher klingt, als er aussieht – versucht Jambo, die Saunierer ordentlich ins Schwitzen zu bringen

Wir alle haben etwas zu verstecken, das wir lieber unter Ausschluss der Öffentlichkeit tun. Werner ist da ganz anders und lässt sich von ATV für die Reportage am Mittwoch Die kuriosen Hobbys der Österreicher in den Wiener Funpalast begleiten.

foto: atv

Trotz 40 Jahre jüngerer Ehegattin kann es der Pensionist nicht lassen, viermal pro Woche ins Bordell zu gehen und anderen Frauen an den Popsch zu greifen. Weil: "I steh auf Fraun, auf vü Fraun".

1
foto: atv

Ein ebenso leichtbekleidetes Hobby hat Jambo aus Graz, er ist Hobbyaufgießer und vorjähriger Achtplatzierter im Sauna-Worldcup. Dieses Jahr will er den Titel in die Steiermark holen, mit einem Stockerlplatz rechnet er aber in jedem Fall. Vor versammelter Saunabelegschaft gibt er seine "besondere Wacheltechnik" zum Besten. Mit dem Schnabel der Ente, dem Kranich oder dem Biss der Kobra – der gefährlicher klingt, als er aussieht – versucht Jambo, die Saunierer ordentlich ins Schwitzen zu bringen.

2
foto: atv

Noch actionreicher geht es bei Sturmjäger Hans-Jürgen zu, er ist Obmann des Vereins Stormhunters Austria. Sein natürliches Umfeld ist ebenso nass und feucht wie jenes des schwitzenden Jambo, dafür geht er auf die Jagd nach dem nächsten großen Unwetter. Mit dem Auto macht er sich auf den Weg in den Kern und stellt von weitem die richtige Diagnose: Ein Hagelschauer ist unterwegs. Das Adrenalin steigt bis ins Unermessliche, als ein "Ästchen" über ihre Köpfe hinweggeweht wird. Die Szene ist an Dramatik kaum zu überbieten.

Die Reportage zeigt uns, dass einige Hobbys lieber im Verborgenen bleiben sollten, und wir manchmal nicht mehr über die Leidenschaften anderer erfahren möchten. (Sarah Dorfstätter, 16.6.2016)

3
Share if you care.