A1-Billigschiene Yesss bringt LTE-Datenflatrate

15. Juni 2016, 11:11
120 Postings

Allerdings können Kunden nur mit einer maximalen Geschwindigkeit von 10 Mbit/s surfen

Die A1-Billigschiene Yesss hat ihr erstes Faltrate-Datenangebot an den Start gebracht. "Unlimited LTE" kostet 25,99 Euro pro Monat, ohne zusätzliche Gebühren oder Bindungsfristen. Roaming ist nicht möglich. Allerdings können Kunden nur mit einer maximalen Geschwindigkeit von 10 Mbit/s surfen. Andere LTE-Angebote des Diskonters bieten immerhin bis zu 50 Mbit/s.

10 Mbit/s sind auch locker mit der Vorgänger-Technologie UMTS zu erzielen

Bisher brachten neue Mobilfunkstandards den Kunden auch schnelleres Internet. Bei LTE ist dies nicht mehr der Fall. 10 Mbit/s sind auch locker mit der Vorgänger-Technologie UMTS zu erzielen. Allerdings ist mit LTE oft der Empfang besser und die Reaktionszeit, etwa beim Aufbau von Webseiten, ist geringer. Für die Netzbetreiber hingegen bringt die aktuelle Mobilfunktechnik starke Vorteile. So können sie halbwegs exakt steuern, welcher Kunde mit welcher Geschwindigkeit das Netz surfen kann und so Ressourcen besser planen und verteilen.

LTE von Hot

Der "Erzfeind" von Yesss, der Newcomer Hot, hat am Montag ein LTE-Upgrade seines 9,90 Euro-Tarifes (3 GB und 1.000 Einheiten SMS/Sprachtelefonie) vorgestellt. Mit 50 Mbit/s. Yesss und Hot matchen sich seit der Lebensmittelhändler Hofer seinen langjährigen Partner Yesss vor die Tür setzte, um mit Hot ein eigenes Angebot zu starten. Auch zielen beide Marken auf die gleiche Zielgruppe. (sum, 15.6. 2016)

  • Artikelbild
    foto: apa
Share if you care.