Warum Nutzer das iPhone 7 auslassen und bis 2017 warten sollten

15. Juni 2016, 10:24
229 Postings

Das nächste Modell soll kaum nennenswerte Neuerungen bieten, iPhone 8 dafür für Furore sorgen

In rund drei Monaten wird Apple das iPhone 7 vorstellen. Da zwischen Präsentation und Verkaufsstart meist nur wenige Tage liegen, ist die Produktion des Geräts bereits angelaufen. Das heißt, dass aus Apple-Zuliefererkreisen regelmäßig Informationen nach draußen dringen. In den vergangenen Jahren führte das dazu, dass Apple-Events immer weniger Überraschungen brachten. Heuer ist es außergewöhnlich ruhig, was Gerüchte um das neue iPhone betrifft. Klar, das Gerät wird wohl eine bessere Kamera erhalten, außerdem sollen neue Farbvarianten zur Auswahl stehen und auf Kopfhörereingang und Home-Button verzichtet werden.

Sinkende Verkaufszahlen

Revolutionär ist das jedoch nicht. Dabei muss Apple seinen Nutzern (und Aktionären) dringend etwas Überraschendes bieten: Mit den Verkaufszahlen des iPhone kann Apple-CEO Tim Cook nicht mehr zufrieden sein. Und das iPhone ist wiederum der Motor der Apple-Maschinerie. Nun wird spekuliert, dass der Konzern ein sehr großes Upgrade für 2017 geplant hat. Dann feiert das iPhone nämlich auch sein zehnjähriges Jubiläum. Daher ist zu erwarten, dass ein iPhone 8 – auf das "s"-Modell könnte verzichtet werden – einige spektakuläre Neuerungen aufweisen wird.

Rahmenloses Display

"Techmic" berichtet aus Zuliefererkreisen, dass von einem rahmenlosen Display auszugehen ist. Das könnte gebogen sein oder sogar "flexibel", wie "Macrumors" verrät. Außerdem soll Apple bei der Bildschirmtechnologie von LCD zu Oled wechseln, was einen höheren Kontrast und kräftigere Farben bewirken kann. Außerdem könnte dank Oled-Technologie Energie gespart und so eine längere Akkulaufzeit erreicht werden. Apropos Akku: Das Aufladen soll erst beim iPhone 8 drahtlos möglich sein. Wer also noch nicht dringend upgraden muss, sollte die heurige iPhone-Version wohl auslassen, empfiehlt "Techmic". (red, 15.6.2016)

  • Erst das iPhone 8 soll mit Neuigkeiten aufwarten.
    foto: apa/afp/sull

    Erst das iPhone 8 soll mit Neuigkeiten aufwarten.

Share if you care.