Weltformel und Stringtheorie – Innovation und Gesellschaft – Energie und Speicher

14. Juni 2016, 16:29
posten

Weltformel und Stringtheorie Gibt es die Weltformel? Diese Frage stellte sich schon Albert Einstein. Wie heute die Chancen auf die Entdeckung einer einheitlichen Theorie stehen, die alle Kräfte im Universum beschreibt, wie sie aussehen könnte und was das bedeuten würde – darüber spricht der US-amerikanische Physiker, Nobelpreisträger und Stringtheoretiker David Gross am 22. Juni, 18.30 Uhr im Festsaal der Akademie der Wissenschaften (ÖAW) unter dem Titel "The Frontiers of Fundamental Physics". Der Vortrag ist Auftakt der neuen ÖAW – IST Austria Lectures. Anmeldung unter: www.oeaw.ac.at

Innovation und Gesellschaft Innovation ist ein Treiber für Fortschritt und Wohlstand. Wie Innovation und technologischer Wandel dabei unser soziales Gefüge verändern, ist Thema des "forum bmvit", das am 22. Juni, ab 16 Uhr unter dem Motto "Gesellschaftliche Dimensionen der Innovation" im Ares Tower in Wien stattfindet. Um Anmeldung wird gebeten an: forum@bmvit.gv.at

Energie und Speicher Welche Möglichkeiten bieten Fotovoltaik, Brennstoffzellen und Batterien für den wachsenden Energiebedarf? Und welche Hürden gibt es? Das diskutiert der in Wien geborene renommierte Materialwissenschafter Fritz Prinz von der Stanford University am 22. Juni, 18 Uhr an der TU Graz. Anmeldungen unter: topthink@tugraz.at

Share if you care.