Ganzjährige Reiseversicherung boomt

14. Juni 2016, 15:19
2 Postings

Jährlich zweistellige Zuwachsraten bei der Alianz Global Assistance

Wien – Christoph Heißenberger, Chef der Allianz Global Assistance (AGA), berichtet von zweistelligen Wachstumsraten bei der Reiseversicherung für das ganze Jahr, wobei pro Reise maximal 62 Tage versichert werden. Die Menschen reisen häufiger, die Entscheidung zur Reise falle aber oft sehr kurzfristig, deshalb der Zustrom, so Heißenberger. Optimal sei die jährliche Reiseversicherung für Familien mit Kindern. Inklusive Stornoschutz kostet diese Versicherung 276 Euro pro Jahr, eine Einzelversicherung kostet 99 Euro pro Jahr. Seine Erfahrung: Bis zu zwei Dritteln der Reisenden fahren versichert auf Reisen, etwa 30 Prozent sind nicht versichert.

Laut Heißenberger werden außer dem Iran und Syrien nahezu alle Länder bei der Reiseversicherung akzeptiert. Die wichtigsten Deckungen seien Heilkosten, Rücktransport, Gepäck und Helikopterbergung. Es gebe Einzelfälle von Kunden, die in den USA krank wurden und bei denen bis zu 500.000 Euro an Kosten anfielen. Allein der Rücktransport koste aus Übersee rund 90.000 Euro. Innerhalb Europas seien es 15.000 bis 20.000 Euro.

Der Standort Wien sei für Österreich für alle Südosteuropaländer bis Griechenland verantwortlich. Laut Heißenberger sei die AGA eine "Multikultifirma", von den 200 Mitarbeitern hätten 100 einen Migrationshintergrund. Im Unternehmen werden 14 Sprachen gesprochen, erzählt Heißenberger im Gespräch mit dem STANDARD. (cr, 14.6.2016)

Share if you care.