Welche Erinnerungen haben Sie an die Volksschule?

User-Diskussion15. Juni 2016, 08:04
441 Postings

Nach der Volksschule mit Freunden spielen, ob nun drinnen oder draußen: Dies könnte sich durch eine erhöhte Unterrichtszeit zeitlich nach hinten verschieben

Wie steht es um die Bildung in Österreich, und was wäre zu verbessern? Diesen Fragen widmeten sich die Autoren des Nationalen Bildungsberichts. In diesem wird auch vorgeschlagen, die Unterrichtszeit für Volksschüler anzuheben. Damit stünden mehr Stunden zur Verfügung, um Leistungsunterschiede auszugleichen. Die Studienautoren schlagen für die Umsetzung ein "verschränktes Modell" vor: Sie empfehlen Ganztagsschulen, in denen Lern- und Spielphasen abgewechselt werden.

Im internationalen Vergleich verbringen Österreichs Volksschulkinder tatsächlich wenig Zeit im Klassenzimmer: Mit 705 Stunden pro Jahr liegt Österreich deutlich hinter dem OECD-Durchschnitt von 794 Stunden – gibt allerdings pro Schüler deutlich mehr Geld aus. Bildungsministerin Sonja Hammerschmied nannte diesen Bericht in einem STANDARD-Interview eine "wunderbare Grundlage, um Bildungsreform zu bewerten und zu diskutieren".

Reaktionen und Gegenvorschläge

Die Reaktionen auf diese Vorschläge blieben auch in den Foren von derStandard.at nicht aus. So manch User erinnert sich zurück an seine eigene Volksschulzeit und vergleicht:

Gerade Eltern erleben bei ihren Kindern, welche Inhalte in der Volksschule nähergebracht werden, und schlagen statt einer Verlängerung der Schulzeiten eine Änderung des Lernstoffes vor, um die Bildungsqualität in der Volksschule zu verbessern:

Erinnerungen an die eigene Volksschulzeit

Wie war Ihre Freizeitgestaltung, und wie haben Sie den Unterricht in der Volksschule erlebt? Erkennen Sie einen Unterschied im Vergleich mit dem aktuellen Lehrplan? Wie beurteilen Sie als Elternteil die Bildungsqualität in den Volksschulen, die Ihre Kinder besuchen?

Was fanden Sie persönlich gut, wenn Sie sich an Ihre Zeit in der Volksschule zurückerinnern? Gibt es vielleicht Fundstücke aus Ihrer damaligen Schulzeit, ein Meisterwerk aus dem textilen oder technischen Werken, eine Zeichnung oder gar Fotos von der Schule, dem Klassenzimmer oder der Turnhalle? Fotos dieser Fundstücke können Sie gern senden an userfotos@derstandard.at! (sni, 15.6.2016)

  • Volksschüler sollen zukünftig länger in der Schule bleiben, geht es nach den Autoren des aktuellen Bildungsberichts.
    foto: apa/georg hochmuth

    Volksschüler sollen zukünftig länger in der Schule bleiben, geht es nach den Autoren des aktuellen Bildungsberichts.

Share if you care.