Österreichische Schokoladen ausgezeichnet

14. Juni 2016, 11:24
17 Postings

Dreimal Bronze und einmal Silber für drei Schokohersteller aus Österreich

Drei Schokomacher aus Österreich dürfen sich über Auszeichnungen bei den "International Chocolate Awards" freuen, sie wurden in Hannover beim Deutsch-Österreichisch-Schweizerischen (DACH)-Wettbewerb gekürt und qualifizierten sich damit für die World Finals, die im Oktober in London vergeben werden.

Gleich zwei Preise konnte die burgenländische Konditorei Harrer aus Mattersburg erringen: Sie erhielt Silber und Bronze für zwei Trüffel-Variationen – Calamansi Gingerpraline und Grapefruitpraline.

Die Wiener Schokohandlung Schokov erhielt für ihre handgemachte Bio-Schokolade "No 5" – eine mit Habanero-Chili und getrockneten Himbeeren angereicherte Schoko – eine Auszeichnung in Bronze, ebenfalls mit Bronze ausgezeichnet wurden die "Millot Origin"-Trüffel der Pralinen-Manufaktur Zart aus Staatz im Weinviertel.

Die Awards werden seit 2012 vergeben, die Gewinner der regionalen Wettbewerbe dürfen beim Weltfinale teilnehmen. (red, 14.6.2016)

Share if you care.