"God of War" für PS4 enthüllt: Neuanfang der Gewaltspirale

14. Juni 2016, 08:57
31 Postings

Halbgott Kratos verschlägt es für den Neuanfang in den verschneiten Norden

Sony und Santa Monica Studio haben nach einigen Jahren Entwicklung die Fortsetzung des Action-Adventures "God of War" vorgestellt. Das neue Abenteuer von Götterschrecken Kratos führt Spieler allerdings nicht an die Anfänge der ursprünglichen Geschichte zurück, sondern versetzt sie Jahre nach den Ereignissen der ersten Teile in die nordische Mythologie.

Das Spiel wird für PS4 entwickelt, ein Erscheinungstermin wurde noch nicht verraten.

Kratos mit Bart

"Es war offensichtlich, dass wir nicht einfach einen Reboot der Serie starten wollten, um die ursprüngliche Geschichte auf eine Neues zu erzählen. Wir wollten das Gameplay neu erfinden, frische Perspektive zu bieten, mehr Taktik ins Spiel bringen und damit den Spielern erlauben, sich näher mit den Emotionen zu befassen, die den unsterblichen Halbgott bewegen, während er die neue Geschichte erlebt", schreibt Entwickler Cory Barlog in einem Blogeintrag.

Für Kratos bedeutet diese Änderung, dass er aus dem Kreis von Gewalt, Misstrauen und Täuschung den seine Familie bzw. der griechische Götterhimmel für solch lange Zeit lebte, ausbrechen muss. "Dieser Kreis zog eine Menge schlechter Entscheidungen mit sich – die verhängnisvolle Vereinbarung mit Ares, der Tod seiner Familie und ein Abstieg voller Gewalt in Wahnsinn und Rache, der schlussendlich mit der Zerstörung des Olymp endete", so Barlog.

wirspielen
Video: Gameplay-Demo zu "God of War"

Anger Management

Kartos musste den Autoren zufolge lernen, mit seinem Zorn umzugehen und das Monster, das in ihm lauert zu kontrollieren, bevor es ihn auf einen noch dunkleren Pfad leitet. Kratos musste einen Weg finden, dieses Monster zu verbergen und lernen, wann es notwendig ist, es hervorbrechen zu lassen und wann nicht.

Der neue Kratos hat einen Sohn, wodurch er die Rolle des Beschützers einnimmt und Spieler eine emotionalere Seite des Halbgottes entdecken. In dem ersten veröffentlichten Gameplay-Mitschnitt begleitet man die beiden bei der Jagd und stößt dabei auch auf bestialische Trolle, mit denen Kratos allerdings so wenig zimperlich wie eh und je umspringt. Stilistisch nimmt "God of War" Anleihen an moderne Werke des Schwesterstudios Naughty Dog und arbeitet die Story und Dialoge in den Spielverlauf ein. So übernimmt man zeitweise auch die Kontrolle über den Jungen. In den kommenden Monaten wollen die Entwickler weitere Einblicke in die neue Welt des bärtigen Kriegers geben. (zw, 14.6.2016)

  • Artikelbild
    bild: god of war
  • Artikelbild
    bild: god of war
  • Artikelbild
    bild: god of war
Share if you care.