Kleinflugzeug landete auf deutscher Autobahn

14. Juni 2016, 08:29
15 Postings

Motorpanne zwang Pilot zum Aufsetzen auf A2 in Ostwestfalen

Gütersloh – Filmreife Notlandung auf der Autobahn: Wegen einer Motorpanne hat es ein Pilot in Deutschland nicht bis zum nächsten Flugplatz geschafft. Er brachte es zuwege, die einmotorige Propellermaschine am Montagnachmittag in Ostwestfalen im fließenden Verkehr aufzusetzen.

Die Flugsicherung wollte den Piloten zu einem kleinen Flugplatz in Oelde leiten, der direkt an der A2 bei Herzebrock-Clarholz im Kreis Gütersloh liegt. Bis dorthin schaffte es die Maschine aber nicht mehr. Auf der Fahrbahn in Richtung Dortmund setzte der 66-Jährige sein Fluggerät auf. Ein Flügel touchierte eine entgegenkommende Sattelzugmaschine. Durch den Zusammenstoß drehte sich das Flugzeug, stieß auch mit dem zweiten Flügel gegen den Sattelzug und blieb dann quer auf einem Fahrstreifen stehen. Die Bilanz: nur leichte Schäden an dem Flugzeug und an einem Lastwagen, mit dem die Maschine kollidiert war. (APA, 14.6.2016)

Share if you care.