Erstaunliche Gehirnleistung: Was Vögel so klug macht

13. Juni 2016, 21:56
35 Postings

Ihre Gehirne sind dichter gepackt als jene von Affen

Prag/Wien – Einige Vögel sind zu Denkleistungen in der Lage, die viele Säugetiere in den Schatten stellen. Die Intelligenz von Kolkraben oder von Papageien ist etwa mit der von Primaten zu vergleichen, was die Biologen und Neurowissenschafter bis jetzt vor ein Rätsel stellte: Bisher ging man davon aus, dass die Hirngröße auch mit der Intelligenz korreliert, und das Gehirn von Affen ist nun einmal um ein Vielfaches größer als das der gefiederten Intelligenzbestien.

Eine Klärung dieser Frage liefert nun ein Forscherteam unter Wiener Beteiligung: Wissenschafter um Pavel Nemec (Uni Prag) und Tecumseh Fitch (Uni Wien) haben untersucht, wie dicht die Neuronen der jeweiligen Tiere in bestimmten Hirnregionen gepackt sind, und fanden im Fachblatt "PNAS" erstaunliche Differenzen zwischen den Gehirnen von Vögeln und Affen: Vor allem im Vorderhirn sind bei Vögeln Nervenzellen doppelt so dicht angeordnet wie bei den Primaten. (tasch, 13.6.2016)

Share if you care.