Voest zieht Großauftrag für US-Werk an Land

13. Juni 2016, 10:43
5 Postings

Die Vollauslastung ist dadurch für den Sommer gesichert. Der Vertrag läuft über die nächsten vier Jahre

Wien – Der österreichische Stahl- und Verarbeitungskonzern Voestalpine hat vom US-Stahlproduzent Big River Steel einen Großauftrag für sein neues Werk in Texas an Land gezogen. Mit diesem Auftrag sei noch vor der für den Sommer geplanten Hochlaufphase der Anlage die Vollauslastung gesichert worden, teilte Voestalpine am Montag mit. Angaben zum Auftragswert machte das Unternehmen nicht.

Mit dem US-Unternehmen habe Voestalpine einen Abnahmevertrag für die nächsten vier Jahre vereinbart. In dem neuen Werk produzieren die Linzer künftig sogenannten Eisenschwamm – ein für die Stahlproduktion notwendiges Material. Big River Steel werde ab 2017 jährlich bis zu 240.000 Tonnen Eisenschwamm von der Voestalpine erhalten.

Insgesamt werde die Voestalpine am texanischen Standort in Corpus Christi rund zwei Millionen Tonnen Eisenschwamm jährlich produzieren. 60 Prozent der geplanten Menge würden hauptsächlich an andere Stahlerzeuger verkauft. Die restlichen 40 Prozent – rund 800.000 Tonnen jährlich – kommen an den österreichischen Standorten in Linz und Donawitz zum Einsatz. (APA, 13.6.2016)

  • Artikelbild
    foto: apa / gindl
Share if you care.